Big 5 for Life

Was wirklich zählt: Big 5 for Life ab sofort fester Bestandteil bei grapevine

 

Hast Du schon Deine Big 5 gefunden? Nein, in diesem Fall geht es nicht um Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard, sondern um die fünf Ziele oder Dinge, die Du in Deinem Leben unbedingt erleben, sehen, fühlen oder erreichen möchtest. 

Das Konzept der Big Five for Life stammt von Bestseller-Autor John Strelecky, dem diese Idee auf einer Safari kam. Die Big 5 befinden sich auf der Checkliste jedes Afrika-Urlaubers. Nicht alle Big 5 zu sehen ist eine Enttäuschung. Warum also nicht eine Big 5-Liste für das Leben erstellen und so Dinge endlich nicht mehr aufzuschieben, sondern einfach zu MACHEN, bevor es zu spät ist? 

Auch bei grapevine spielt Streleckys Big 5-Konzept eine große Rolle. Hier wird zu 100% wertebasiert eingestellt. Das bedeutet, dass bei grapevine ein Team zusammenarbeitet, das sehr homogen in seinen Wertvorstellungen ist, aber trotzdem aus vielen individuellen Charakteren besteht. Ein Team, das sich gegenseitig unterstützt und zu Höchstleistungen motivieren kann und dies auch jeden Tag aufs Neue beweist. 

Ein großes Anliegen der Geschäftsführer Oliver und Enrico ist es, alle Mitarbeiter bestmöglich zu fördern – nicht nur im Job, sondern auch persönlich. Deshalb verankern sie John Streleckys The Big Five for Life als festen Teil in der Unternehmenskultur. „Jeder Mitarbeiter bekommt am ersten Arbeitstag Streleckys Buch The Big Five for Life von uns geschenkt. Es ist uns wichtig, unserem Team zu ermöglichen, seine ganz persönlichen Big 5 im Leben zu erreichen. Deshalb haben wir das Konzept in unsere Unternehmenskultur aufgenommen“, sagt Enrico. Und Oliver fügt dem noch hinzu: „grapevine besteht nicht aus Arbeitgeber und Arbeitnehmern. grapevine besteht aus Menschen! Wir verbringen sehr viel Zeit miteinander und sind eine f(r)amily (Anm. d. Red.: eine Mischung aus Freunden und Familie). Aus diesem Grund ist es uns sehr wichtig, dass jeder hier nicht nur beruflich, sondern auch privat seine Erfüllung findet.“

Ende März bekam das gesamte grapevine-Team nun die Möglichkeit, sich fernab von Büro und Arbeit auf eine Reise zu den persönlichen Werten und Big 5 zu machen. Zwei Tage lang kam es im Big 5 for Life – Seminar, organisiert von der John Strelecky & Friends GmbH, zu bereichernden und tiefgehenden Gesprächen im Team. Gedanken wurden geteilt, weitere Gemeinsamkeiten festgestellt und konkrete Wünsche und Ziele jedes einzelnen ermittelt. 

Mit den „Reisebegleitern“ Brigitte und Christian wurden diese zwei Tage zu Museumstagen für die grapevine Family. 

John Strelecky & Friends GmbH

Die John Strelecky & Friends GmbH ( www.jsandfriends.com) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu unterstützen, Streleckys Konzept in ihr Leben zu integrieren  und die eigenen persönlichen Werte und individuellen Big Five zu ermitteln.

Alle angebotenen Seminare und Workshops orientieren sich immer an der jeweiligen Zielgruppe. Egal, ob jung oder alt, Student oder Geschäftsführer, die Teilnehmer werden optimal in der jeweiligen Lebensphase abgeholt. Verschiedene Aufgaben, die vielleicht auf den ersten Blick wenig mit den eigenen Träumen zu tun haben, führen letztendlich zur Erstellung der persönlichen Big 5. 

John Strelecky

Alle Bücher von John Strelecky regen zum Nachdenken und Träumen an. Das Cafe am Rande der Welt und der Nachfolger Wiedersehen im Cafe am Rande der Welt standen im letzten Jahr wochenlang auf den Bestsellerlisten und auch seine anderen Werken begeistern Menschen weltweit. The Big Five for Life erzählt die Geschichte des frustrierten Angestellten Joe und dem Unternehmer Thomas, der ihm die Geheimnisse seines Erfolges verrät und ihm die Augen für die wirklich wichtigen Dinge im Leben öffnet. Du willst wissen, was ein Museumstag und das Museum des Lebens ist? Dann solltest Du The Big Five for Life lesen. Vielleicht hilft es Dir ja auch, Dinge endlich zu „machen“, statt Dich selbst mit Sätzen wie „ich würde ja, aber…“ zu vertrösten und auf später zu verschieben.